Presse

TV 03 Wörth präsentiert:
Samstag, den 17. März 2018

21.Wörther Rock-Classic- & Oldienight
Anti Tank Gun wieder dabei

Bereits zum 21. Mal veranstalten die Handballer des TV 03 Wörth ihre, weit
über die pfälzischen Grenzen hinaus bekannte Rock-Classic- und Oldienight.

Die erste Oldienight, Anfang der 80ziger Jahre des vorigen Jahrhunderts, war allerdings in einem etwas größerem Rahmen angelegt.  Als Hauptgruppe wurden die Lords, eine der bekanntesten Beatbands Deutschlands, aus Berlin verpflichtet. Sie hatten 1964 mit dem Song „Poor Boy“ ihren größten Hit, der heute noch von fast jeder Oldieband gespielt wird. Aber es sollte vorerst die erste und letzte Oldienight sein.
1998 kamen dann 2 Freunde der Wörther Handballer auf die Idee, die Oldienight in einem anderen Rahmen wieder aufleben zu lassen.
Man verpflichtete die beiden bekannten Regionalbands, die Oldieband Moonlights aus Karlsruhe und die Coverrockband Anti Tank Gun aus der Südpfalz, ließ sie abwechelnd spielen und so kam es im März 1999 zur 2. Wörther Rock-Classic- und Oldienight. Innerhalb 24 Stunden waren 1200 Eintrittskarten verkauft.
Seitdem wird Jahr für Jahr diese Veranstaltung, mit wechselnden Bands und immer ausverkauftem Haus, von den Wörther Handballern durchgeführt.
Bei der 21. Auflage spielen nun zum erstenmal die Roxx Busters, die bekannte Oldieband Beat Brothers, die ihr 40jähriges Bühnenjubiläum feiert, sowie die Rockgurus Anti Tank Gun, die sogar bereits ihr 50jähriges Jubiläum feiern.
Gerade Anti Tank Gun mit ihrem Frontmann und Gründungsmitglied Herbert Lang wollen an diesem Abend beweisen, daß sie noch lange nicht zum alten Eisen gehören.

Kartenvorverkaufsstellen sowie Vorverkaufsbeginn wird demnächst über die Presse bekannt gegeben.


Pfeilnach oben