Seit 1971 mit dabei hält er hinter den Kulissen die Fäden fest in der Hand. Ergänzt sich sowohl in Gitarrensound als auch Spielweise hervorragend mit Martin. Wenn beide dann zu zweistimmigen Soloparts aufdrehen ist Gänsehaut angesagt. Auf der Bühne ist er nicht nur musikalisch souverän – sein Aktionskreis ist genau definiert. Woher der Spitzname „Häuptling wackelndes Knie“ kommt, weiß schon niemand mehr so richtig ...

 

 

| |